SLES- und SLS-freie Shampoos

Anzahl der Produkte: 50

SLS und SLES sind anionische Substanzen, die in Shampoos verwendet werden und die Kopfhaut tief reinigen. Außerdem haben sie ein hohes Reizpotenzial. Aus diesem Grund versuchen viele Menschen, diese Detergenzien in Shampooformulierungen zu vermeiden und suchen nach milderen Reinigungsmitteln. Wir haben eine große Auswahl an SLS- und SLES-freien Shampoos für Dich vorbereitet, die sanft reinigen und Dir ein angenehmes Gefühl geben. Entdecke sie jetzt!

Was sind SLS und SLES?

Sicherlich sind Sie diesen beiden Abkürzungen schon mehr als einmal begegnet, sei es auf einem Kosmetika-Etikett oder im Internet. SLS und SLES sind Tenside, also einfache Reinigungs- und Schaumbildner. Beide gehören zur Gruppe der starken Detergenzien, mit dem Unterschied, dass SLES etwas milder wirkt als SLS. Leider können beide Stoffe zu Kopfhautreizungen und Haartrockenheit beitragen, insbesondere bei Menschen mit empfindlicher Kopfhaut. Wenn Sie diese Probleme nicht haben, können Sie Kosmetika mit diesen Stoffen verwenden, aber wenn Sie eine empfindliche, sensible Kopfhaut haben oder Ihr Haar einfach nicht der Trockenheit aussetzen wollen, sollten Sie diese Wirkstoffe in Ihren Shampoos vermeiden und sich für solche mit einer milderen Wirkung entscheiden.


Weitere Informationen

Wie kann man überprüfen, ob ein Shampoo SLS/SLES-frei ist?

Die Überprüfung der Zusammensetzung Ihres Lieblingsshampoos ist ein wichtiger Schritt zu einer bewussten Haarpflege. Es ist sehr einfach zu überprüfen. Auf dem Kosmetika-Etikett finden Sie die Zusammensetzung in der Rubrik "Inhaltsstoffe". Achten Sie hier auf die Bezeichnungen Sodium Lauryl Sulfate (SLS) und Sodium Laureth Sulfate (SLES). Der Einfachheit halber sind diese Inhaltsstoffe meist an den ersten Stellen der Zutatenliste zu finden. Das bedeutet auch, dass ihr prozentualer Anteil im Produkt hoch ist.

Wodurch können starke Waschmittel in Shampoos ersetzt werden?

Shampoo muss keine starken Reinigungsmittel enthalten, um wirksam zu sein. Substanzen wie z. B.:

  • Laurylglucosid - ein nichtionisches Tensid, das aus natürlichen Fettsäuren aus der Kokosnuss gewonnen wird.
  • Coco-Glucosid - Kokosnussglucosid, eine sehr mild schäumende Substanz. Es wird aus Kokosnussöl gewonnen. Es wirkt auch als Emulgator.
  • Decylglucosid - ein milder Schaumbildner, der aus Fettalkoholen gewonnen wird. Selbst in hohen Konzentrationen verursacht es keine Reizungen.

Die besten Shampoos ohne SLS und SLES

Im Cosibella-Shop finden Sie eine große Auswahl an Shampoos ohne starke Reinigungssubstanzen, mit denen Sie Ihrem Haar eine hochwertige Pflege bieten können. Wenn Sie den Kauf eines Shampoos in Erwägung ziehen, sollten Sie sich die Produkte von renommierten Marken wie Anwen, Aromase, BasicLab, Mawawo oder Simply Zen ansehen. Ihre Kosmetika sind zusätzlich mit pflegenden Inhaltsstoffen angereichert, damit Ihr Haar schön, kräftig und glänzend bleibt.

pixel